Login
Startseite Projektübersicht Problemstellung Projektziele Vorgehensweise Projektpartner Publikationen und Vorträge Downloads Kontakt

 

Vorgehensweise

Das Projekt ProGRess ist in sieben inhaltliche Arbeitspakete gegliedert:

 

  • Datenerfassung, Potenzialanalyse und ganzheitliche Bewertung (Ist-Situation)
  • Legierungs- und Metallmanagement
  • Verbesserung von Einzelprozessen und Anlagen
  • Simulation der Wärmebehandlung
  • Simulation des Gießprozesses
  • Simulation der Prozesskette
  • Ableitung von Handlungsfeldern und Maßnahmen zur Erhöhung der Energie- und Ressourceneffizienz auf Prozesskettenebene

 

Neben sechs Forschungspartnern, die sich mit der Entwicklung der Methoden und Werkzeuge beschäftigen, sind drei Anwenderunternehmen eingebunden, die die Prozesskette Aluminiumdruckguss über unterschiedlich skaliert repräsentieren.

 

Aufgrund der unterschiedlichen Unternehmensgrößen und Produktpaletten innerhalb der Aluminiumdruckgussindustrie und aufgrund der daraus resultierenden unterschiedlichen Konfigurationen der internen Prozessketten sowie der Integration in unternehmensübergreifende Prozessketten ist durch diese Anwendungspartner eine breite Anwendbarkeit der Ergebnisse auch über die Branche Aluminiumdruckguss hinaus zu erwarten.




© Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (IWF) Impressum Gestaltung & Umsetzung KWELLWERK