Login
Startseite Projektübersicht Problemstellung Projektziele Vorgehensweise Projektpartner Publikationen und Vorträge Downloads Kontakt

 

Projektziele

Ziel des Verbundforschungsprojektes ProGRess ist die Erhöhung der Nutzungseffizienz von Energie und Ressourcen in den Prozessen der gesamten Prozesskette des Aluminiumdruckguss vom Ausgangsmaterial bis hin zum endbearbeiteten Bauteil um bis zu 15 %. Die Nutzungseffizienz ist dabei definiert als Quotient aus Eingangs- zu Ausgangsgrößen; eine Optimierung kann also erfolgen über die Senkung des Einsatzes von Energie und Ressourcen zur Herstellung einer gleich bleibenden Ausbringungsmenge mit definierter Qualität sowie die Erhöhung der Ausbringungsmenge mit definierter Qualität bei gleich bleibendem Einsatz von Energie und Ressourcen. Betrachtungs- und Optimierungsobjekt des Vorhabens ist die Gesamtprozesskette des Aluminiumdruckguss - vom Einschmelzen des Ausgangsmaterials über das eigentliche Gießen, einer legierungsabhängigen Wärmebehandlung und spanenden Nachbearbeitung bis zum Produkt in der geforderten Endqualität. Neben spezifischen Lösungen für die betrachteten Prozesse umfasst das dabei entwickelte methodische Vorgehen auch die integrative Planung, Gestaltung und Optimierung der Prozesskette. Als Ergebnis des Vorhabens stehen ein Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Energieeffizienz sowie ein Simulationsmodell zur ganzheitlichen, energetischen Optimierung der Prozesskette bereit.

 

 




© Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (IWF) Impressum Gestaltung & Umsetzung KWELLWERK